Katzenzungen im Keller

Frau Ries bietet Evelyne Katzenzungen an, die in einer Schachtel auf der Fensterbank liegen. Nach einem Schnitt sehen wir dann Herrn Gattinger und die Jungfilmer über den Wehrmachtsprojektor sprechen. Diese Szene dauert einige Minuten. Danach packt, nach weiterem Schnitt, Evelyne die Pralinen erst aus.
Fügt man diese Szenen in Frau Ries Küche zusammen sieht man, dass diese in einem Take gedreht und dann durch die Gattinger-Szene getrennt wurde. Somit erklärt sich auch, warum Evelyne so lange braucht um die die Schachtel zu öffnen.