20- Marias Reise

Gehört zu HEIMAT Film 10 oder 11 (1975)
Maria ist verschwunden. Anton macht sich große Sorgen und sucht nach ihr. Polizisten suchen mit einem Spürhund nach ihr und finden dabei eine Schieferplatte mit eingeschlossenen Fossilien (die gleiche wie in der Rahmenhandlung vorher). Anton bekommt eine Postkarte von Maria aus Migennes (Frankreich). Sie ist dort hingereist um Apollonia zu besuchen. Sie ist aber verstorben. Mit deren Tochter „Gretelchen“ will sie zurück in den Hunsrück kommen. Anton und Martha holen Maria und Gretel in Kirchberg vom Bus ab. Martha schimpft mit Maria, weil sie einfach fortgefahren ist ohne Bescheid zu sagen. In Antons Cabrio geht es durch den sonnigen Hunsrück.
Schrifteinblendung „Maria… endlich mal verreisen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.