Thomas Kylau

Er spielte die Rolle des Zielke in

sowie in

Aus einer Email vom 15.05.19

Es war sehr schön dabei zu sein. Man spürte das wird was besonderes.
Überflüssigerweise hatte ich jemanden mitgenommen dessen rechte Gedankenwelt mit bekannt war. Seine Neugier beschränkte sich wohl auf die Machart der Kriegswiedergabe im deutschen Kino. Da kamen wir ja nun realistisch weg. So blieb der Drehtag nicht ungetrübt mit seiner nächsttäglichen Rückreise nach München.
Ich war von den Kollegen nur angetan. Sah ihrem Spiel sehr gerne zu. Wäre gerne auch in der 3. Heimat gewesen aber zu diesem Zeitpunkt muss ich im Drehbuch ja schon nicht mehr gelebt haben.
Auf gleichem Fuss werde ich jetzt erwischt. Ärzte geben mir nur noch kurze Lebenszeit. Kein Problem für mich. Das betrifft uns ja alle. Sauer wäre ich nur könnte man sich freikaufen. Oder müsste als Käfer weitermachen. Zwecks Seelenwanderung.

Alles Gute gewünscht für die Mitwirkenden. Tod oder noch Lebendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.