Ansgars Zigarettenflasche und die gegessene Rose

Michael Seyfried hatte die Idee, seine Rollenfigur Ansgar, der Medizin studiert, könnte Zigaretten in einer Medizinflasche transportieren. Kurzerhand entwarf er eine Flasche mit Reibfläche für die Zündhölzer. Diese hielt dann Einzug in den Film.

Beim Dreh im Fuchsbau im zweiten Film hatte Seyfried die Idee, dass Ansgar die geschenkte Rose essen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert