Anke Sevenich

Sie spielte die Rolle des Schnüßchens (Waltraud Schneider) in

und in

sowie in

Aus einer Email von 07.04.2020

Liebe Heimat-Fans,

wie schön, dass die HEIMAT immer noch so vielen in Erinnerung ist.

Der Dreh zur ZWEITEN HEIMAT war einer der ersten großen Drehs in
meinem Schauspielerleben – und sicher auch einer der wichtigsten
für mich. Noch immer werde ich auf die Rolle des SCHNÜSSCHEN
angesprochen. Als ich Edgar davon erzählte, meinte er amüsiert: es
gibt Schlimmeres. Genau. Es freut mich, dass Edgar dieses Jahr den
Ehrenpreis der Deutschen Filmakademie für herausragende
Verdienste um den Deutschen Film erhält. Leider werden wir uns
nicht auf dem roten Teppich begegnen, da die Corona-Krise für die
gesamte Branche die Pausetaste drückt. Seit zwei Wochen sind alle
Kinos und Theater auf Grund der Quarantäne geschlossen, ich sitze
zu Hause und warte, dass die Proben hier am Schauspiel Frankfurt
bald wieder aufgenommen werden.

Hoffen wir, dass wir alle diesen Halt auf freier Strecke gut
überstehen: körperlich, als Gesellschaft und auch als Künstler.

Allen Heimat-Fans herzliche Grüße

Anke Sevenich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.