Da Willi Burger, der den Großvater Simon spielte, zu der Zeit bereits verstorben war, benutzte man den Kniff

Constance Wetzel, die die Mara in HEIMAT 3 gespielt hat, stand mit ihrem Sohn Keno für diesen Film vor der Kamera.
Der Rollenname Mara bedeutet im Althochdeutschen „Pferd“ und passt daher gut zur Rolle. Auch die Ähnlichkeit zum Namen „Martha“ (Antons Frau) ist kein Zufall und trägt mit zur Sympathie zwischen den beiden Charakteren bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.