Simmerner Stadtgespräch: „Heimat“ mahnt zur Toleranz

Simmern – Tief eingeprägt haben sich die intensiven Bilder der „Anderen Heimat“ von Edgar Reitz im Gedächtnis der Besucher. 8000 Zuschauer haben diesen Film gesehen – so viele lockte kein anderer Streifen in den 30 Jahren des Pro-Winzkinos zuvor an. Aspekte dieses Phänomens zu erläutern und weitere zum Teil ganz persönliche Gedanken mit einzubringen, dafür war aus München der Filmwissenschaftler Professor Thomas Koebner zum 2. Simmerner Stadtgespräch angereist.

Artikel auf rhein-zeitung.de: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.