Attacke auf das Schnulzenkartell: Regisseur Edgar Reitz wird 80 Jahre alt

Osnabrück. Auch der Junge Deutsche Film ist in die Jahre gekommen. Einer seiner wichtigsten Schöpfer wird am 1. November 80 Jahre alt. Edgar Reitz arbeitet aber noch immer: Zurzeit dreht der Autorenfilmer an einer Fortsetzung seines Hauptwerkes, der „Heimat“-Serie, Höhe- aber auch ein Wendepunkt des Neuen Deutschen Films.

Artikel in der Neuen Osnabrücker Zeitung: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.