„Das Fernsehen ist kein narratives Medium mehr“

Der gebürtige Hunsrücker hat sein Lebenswerk vollendet: 54 Stunden „Heimat“, das größte Filmprojekt aller Zeiten. Ein Gespräch mit einem erschöpften Genie.
Artikel bei Sueddeutsche.de: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.