Anke Sevenich im Kurzfilm

In DIE ZWEITE HEIMAT spielte Anke Sevenich die Rolle der Waltraud Schneider (Schnüßchen). Im aktuellen Kurzfilm „Filmschaffende in der Coronakrise – Was hält sie am Leben?“ von Andrzej Klamt schildert sie ihre Eindrücke zur Krise der Künstler in Zeiten von Corona. Trailer und Infos: Link
Foto: Filmstill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.