Siemens-Studio

Hermann Simon experimentiert in HEIMAT und DIE ZWEITE HEIMAT mit elektronischer Musik in einem Studio, das dem berühmten Siemens-Studio für elektronische Musik nachempfunden wurde.
Das Original sollte in den 60er Jahren der Hochschule für Gestaltung in Ulm angegliedert werden, an der Edgar Reitz und Alexander Kluge lehrten.
„Google Arts&Culture“ stellt das Studio, das heute im Deutschen Museum in München ausgestellt ist, vor.
Foto: Foto: Deutsches Museum/Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.