„Nennen wir es Glück“

Der eine hat einmal den Zeitgeist getroffen, der andere muss ihn von Berufs wegen immer wieder treffen. Ein Gespräch mit dem Filmemacher Edgar Reitz und dem Produzenten Martin Moszkowicz.

Artikel auf brandeins.de: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.