Leb wohl, geliebte, gehasste Heimat

In seinem Buch erzählt Gert Heidenreich von einem Hunsrück, in dem die Menschen ums Überleben kämpfen mussten und ihnen radikale Frömmigkeit die Luft zum Atmen nahm. Eine überzeugende, glaubwürdige Erzählung, die nun auch verfilmt wurde.

Artikel bei dradio.de (mit MP3): Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.