Völlig losgelöst

Mit einem furiosen Bilderreigen in Alfonso Cuaróns Sci-Fi-Film «Gravity» nahm das Festival seinen Auftakt. Cineastisch herausfordernd ging es im Wettbewerb weiter; am meisten diskutiert wird über Philip Grönings «Die Frau des Polizisten», während Edgar Reitz mit seinem Epos «Die andere Heimat» enttäuschte.

Artikel in NZZ.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.