Hunsrücker Heimatblätter erschienen

Heft Nr. 151 der Hunsrücker Heimatblätter ist nun erschienen. Es widmet sich dem Regisseur Edgar Reitz, der seinen Film DIE ANDERE HEIMAT im Hunsrück abgedreht hat und dem Kino als Institution im Hunsrück.

In einem interessanten Aufsatz werden die Anfänge der bewegten Bilder im Hunsrück dargestellt. Wo war ein Kino? Was ist aus ihnen geworden?


Die interessanten Hintergründe zum aktuellen Reitz-Film werden beleuchtet. Was war das für eine Zeit, damals anno 1840? Warum gab es eine Flucht vom Hunsrück?
Geschmückt werden diese historischen Grundlagen mit bisher unveröffentlichten und wirklich sehenswerten Szenenfotos aus dem Film.

Daneben kann man die Rede von Dr. Andreas Nikolay, dem Bürgermeister von Simmern, lesen, die er anlässlich des Empfangs zum 80. Geburtstag von Edgar Reitz zur Begüßung des Jubilars im Dezember 2012 im Simmerner Schloss hielt.

Das Heft ist für 5,- Euro zzgl. Verpackung und Porto zu beziehen über
Hunsrücker Geschichtsverein e.V.
Geschäftsstelle
Bahnhoftstr. 2
55469 Mengerschied
mail: f.schellack@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.