Der Rhein des Erinnerns

»Heimat 3«, der letzte Teil der einzigartigen Hunsrück-Saga von Edgar Reitz, kommt demnächst ins Kino und dann ins Fernsehen – Vollendung eines urdeutschen Filmdenkmals von monströsen Ausmaßen: wunderbar provinziell, kulturell hochfahrend und am Ende siegreich.

Artikel im Spiegel 40/2004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.