Die Zeit der Wünsche

Es gibt zwei Haltungen zu diesem Film und zwei Arten, ihn zu begreifen. Welcher von beiden man anhängt, entscheidet sich früh. In den ersten drei, vier Stunden, die man mit der „Zweiten Heimat“ verbringt, geschieht etwas mit einem, oder es geschieht nicht.

Artikel auf zeit.de: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.