Uhrmacher

arnolangDie Figur des Uhrmachers und Juweliers Kröber aus Simmern kommt bereits im Film "Die Reise nach Wien" von Edgar Reitz aus dem Jahr 1973 vor. Dort heisst er Hermann Kröber statt, wie in der HEIMAT-Trilogie, Robert. Gespielt wird er auch dort von Arno Lang, allerdings hat er keine Sprechrolle sondern kommt dort nur auf Fotos von der Front bzw. in einem Rückblick vor (auch hier Parallelen zu HEIMAT; die Arbeiter der Organisation Todt, die die Hunsrückhöhenstrasse bauen, sind gute Kunden der Kröbers) . Die Freundin von Marga Kröber in dem Film (Hannelore Elsner) heisst übrigens Toni Simon (Elke Sommer).

Foto: Standbild aus "Reise nach Wien" http://www.edgar-reitz.de

© 1994 - 2021 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.