Auflösung und Format

Der erste augenscheinliche Unterschied ist die digitale Auflösung der Filme. Die DVD-Version von HEIMAT wurde (wie die frühere VHS-Veröffentlichung) unter Verwendung der Sendebänder der Fernsehverwertung aus den 1980er Jahren hergestellt. Dementsprechend begrenzt ist die Auflösung dieser Version. Das Seitenverhältnis entspricht dem damaligen Fernsehformat 4:3. HEIMAT remastered wurde digital vom original 35mm-Material übernommen, Schäden und Schmutz wurde digital entfernt. Die Auflösung entspricht somit heutigen Sehgewohnheiten in Hochauflösung. Schwarz/weiß- und Farbfilmanteile sind gestochen scharf übernommen worden. Den Sepia-Effekt, den die Schwarz/weiß-Szenen der DVD-Version von HEIMAT aufweisen, findet man hier nicht. Das Format wurde in 16:9 geändert. Dies ist allerdings mit einer Einengung des Bildausschnittes erkauft, d.h. am oberen und unteren Rand des Bild des 4:3-Formates wurden Teile abgeschnitten. Dafür erhält man mehr in der Breite zu sehen.

© 2002 - 2019 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen