Von Altersmilde keine Spur

An einem Tag in Essen porträtiert die Dokumentarfilmerin Anna Hepp den Filmemacher Edgar Reitz. Der Ort der Annäherung ist mit Bedacht gewählt. Sie trifft die 87-jährige Regie-Ikone neben einem Ausflug an den Baldeneysee größtenteils im großen Saal der Lichtburg.
Artikel auf ksta.de: Link

© 2002 - 2020 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.