Heimatrauschen

Zwei Drehorte, zwei Regisseure und ein offen angelegter Filmdiskurs zwischen zwei Generationen anhand der Biografie des Münchner Filmemachers Edgar Reitz sowie vereinzelten Ausschnitten aus dessen voluminösem Oeuvre, das seit den späten 1950er Jahren entstanden und spätestens seit dem 50-stündigem „Heimat“-Zyklus (ab 1984) international bekannt ist.

Artikel auf kino-zeit.de: Link

© 2002 - 2020 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.