Zweite Heimat: 26 Stunden Film in drei Tagen

Drei Tage lang wird das Kino zur "zweiten Heimat" für die Besucher des Pro-Winz-Kinos bei der Wiederaufführung von Edgar Reitz\' 13-teiliger Filmreihe "Die zweite Heimat - Chronik einer Jugend". Die Uraufführung 1992 in München jährt sich zum 20. Mal und erinnert die Betreiber des Pro-Winz-Kinos gleichzeitig an die Eröffnung ihres Kinos in der Marktstraße vor 20 Jahren.

Artikel auf Volksfreund.de: Link

Liebe HEIMAT-Freunde,

in vielen Archivartikeln befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Im Laufe der Jahre können diese Verweise möglicherweise nicht mehr funktionieren.
Bitte helfen Sie mit die Inhalte aktuell zu halten und melden Sie diese "toten" Links an: info@Heimat-Fanpage.de

Vielen Dank!

© 2002 - 2019 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen