TV-Termin zum Geburtstag

Anlässlich des 80. Geburtstages von Edgar Reitz zeigt der SWR ein Portrait in der Reihe "Bekannt im Land".

Der Autor des Films Utz Kastenholz schrieb in einer Email an die HEIMAT-FANPAGE:


Am Sonntag, dem 28.10. um 18:45 und am Donnerstag, dem 01.11. um 19:15 wird im SWR mein Film über Edgar Reitz ausgestrahlt. Anlass: sein 80. Geburtstag am 01.11.

GLÜCKWUNSCH AUS DER HEIMAT - EDGAR REITZ WIRD 80

Vor über dreißig Jahren begannen im Hunsrück die Dreharbeiten einer Spielfilm-Serie namens „Heimat“. 2004 war eine Trilogie abgeschlossen, die 54 Stunden lang ist – wohl das längste Werk der Filmgeschichte. „Heimat“ zog Millionen von Fernsehzuschauern in ihren Bann. Das Epos der kleinen Leute war ein Welterfolg. Regisseur Edgar Reitz war bis dahin nur mäßig erfolgreich gewesen, obwohl schon sein erster Spielfilm 1966 beim Filmfestival von Venedig einen Preis bekommen hatte.

Edgar Reitz, der Uhrmachersohn aus Morbach im Hunsrück, blickt mittlerweile auf eine über 50-Jährige Karriere als Filmemacher zurück. Sein Bezugspunkt ist seit Jahrzehnten seine Hunsrücker Heimat, die er schon 1952 verließ. Doch sie ist der Quell seiner Inspiration, hier spiegelt sich die große Welt. Jetzt hat er dort wieder einen dreistündigen Spielfilm gedreht: sie führt uns in das fiktive Schabbach des Jahres 1842, als viele Hunsrücker ihre Heimat verließen, um in Brasilien ihr Glück zu finden. Der Film kommt im Herbst 2013 in die Kinos.

In der 30-minütigen Doku mit viel Archivmaterial berichtet er über seine Herkunft und Anfänge, seine Erfolge und Misserfolge, was ihn antreibt und warum ihm nie der Stoff für Geschichten ausgeht.


Der SWR hat auf seiner Mediathek bereits eine Möglichkeit vorgesehen, den Film online zu schauen. Vermutlich wird er dort direkt nach der Ausstrahlung freigeschaltet: Link

Liebe HEIMAT-Freunde,

in vielen Archivartikeln befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Im Laufe der Jahre können diese Verweise möglicherweise nicht mehr funktionieren.
Bitte helfen Sie mit die Inhalte aktuell zu halten und melden Sie diese "toten" Links an: info@Heimat-Fanpage.de

Vielen Dank!

© 2002 - 2019 Stefan Gies - Heimat-Fanpage.de Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen